Herzlich Willkommen auf den Seiten des Instituts für Stoffwechselphysiologie

Das Institut forscht und lehrt auf dem Gebiet der Stoffwechselphysiologie. Dabei untersuchen wir drei Gewebe, die für den Stoffwechsel von besonderer Bedeutung sind: die Langerhans-Inseln, das Herzkreislaufsystem und die Leber.

Die Langerhans-Inseln, die sich in der Bauchspeicheldrüse befinden, regulieren die Blutglucose-Konzentration durch Abgabe von Polypeptidhormonen, wie z. B. Insulin. Das Herzkreislaufsystem leitet mit dem Blut Hormone, Nährstoffe und Sauerstoff zu allen Geweben des Organismus. Schließlich reguliert die Leber die Zusammensetzung des Blutes und ist das einzige innere Organ, das sich komplett regenerieren kann.

Alle drei Organsysteme (die Langerhans-Inseln, das Herzkreislaufsystem und die Leber) sind lebensnotwendig.

Neben der Physiologie dieser Organe interessieren uns auch ihre Erkrankungen, nämlich der Diabetes mellitus, der Herzinfarkt und die Leberschädigungen.


Lammert & Zeeb, Metabolism of Human Diseases, Springer-Verlag Wien 2014
International Diabetes Federation (IDF) Diabetes Atlas -7th Edition
U.S. Department of Health and Human Services, Centers for Disease Control and Prevention (CDC), National Vital Statistics Reports, 65(2)

World Health Organisation (WHO) Fact sheet No 371 on Cardiovascular Diseases (CVDs)

 

Institutsleitung

Prof. Dr. Eckhard Lammert

Institut für Stoffwechselphysiologie
Heinrich-Heine-Universität
Düsseldorf
Universitätsstraße 1
Gebäude: 26.12
Etage/Raum: 00.72
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-14990
Fax: +49 211 81-13897

Sekretariat

Esther Hedderich

Gebäude: 26.12
Etage/Raum: 00.70
Tel.: +49 211 81-13234
Fax: +49 211 81-13897
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Eckhard Lammert