Leber, Leberschädigung und -regeneration

Leber
Die Leber ist ein Organ, das eine komplexe Vielzahl wichtiger Funktionen innerhalb des Gesamtorganismus innehat. So gelangen die meisten mit der Nahrung aufgenommenen Nährstoffe zunächst zur Leber, bevor sie zu anderen Organen und Gewebe weitergeleitet werden.
Neben wichtigen Aufgaben in der Verstoffwechslung, Speicherung und Ausscheidung von Substanzen (auch von giftigen Stoffen und Medikamenten) ist die Leber an der Zusammensetzung des Blutes sowie an der Immunität gegen Krankheitserreger beteiligt.

Leberschädigung
Eine Vielzahl von Faktoren, wie z. B. Viren, Parasiten und Gifte (wie z. B. Ethanol und einige Medikamente), sowie Fettleibigkeit belasten und schädigen die Leber. Im schlimmsten Fall kann eine Leberschädigung zu einer chronischen Lebererkrankung und Zirrhose führen, die den gesamten Organismus in Mitleidenschaft zieht.
Es bestehen zahlreiche Wechselwirkungen zwischen der Leber und anderen Organen (wie z. B. dem Gehirn, der Niere und dem Herzen). So untersuchen wir unter anderem, wie eine verringerte Pumpfunktion des Herzens zu einer Leberschädigung beiträgt, die die Überlebensaussichten nach einem Herzinfarkt stark einschränkt.

Leberregeneration
Die Leber ist das einzige innere Organ, das sich vollkommen regenerieren kann, sofern seine Zellverbände nur in ihrer Anzahl, nicht aber in ihrer Funktion verringert sind. Das heisst, werden mehr als die Hälfte einer gesunden Leber entfernt, wächst sie innerhalb von mehreren Tagen bis wenigen Wochen zu ihrer ursprünglichen Größe heran.
Warum gerade die Leber diese bemerkenswerte Fähigkeit besitzt, sich komplett zu regenerieren und welche Signale eine Leberregeneration auslösen, wird derzeit von uns in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 974 "Kommunkation und Systemrelevanz bei Leberschädigung und Regeneration" untersucht.

Häussinger D. Liver regeneration. De Gruyter Textbook 2011
U.S. Department of Health and Human Services, Centers for Disease Control and Prevention (CDC), National Vital Statistics Reports, 65(2)

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Eckhard Lammert